Lettland

 

Die Ostseemetropole Riga, die weißen Sandstrände von Jurmala und viele kleine historische Städte begeistern die Besucher Lettlands.


Riga

 

Die Hansestadt Riga wurde von Bremer Kaufleuten gegründet. Für den Deutschen Orden war das befestigte Bollwerk Ausgangspunkt für die Eroberung des Baltikums. Die wechselvolle Geschichte des Landes spiegelt sich im heutigen Stadtbild von Riga wieder.


Kuldiga

 

Kuldiga, die ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Kurland, ist die einzige Stadt Lettlands mit einer einheitlichen Holzbebauung aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
 


Turaida

 

Turaida, rund 50 km nördlich von Riga, bedeutet in der Sprache der Liv, der ehemaligen Einwohner Lettlands, “Garten Gottes”. Um die Burg Turaida erstreckt sich eine weitläufige Anlage mit zahlreichen Baudenkmälern und Zeugnissen vergangener Epochen.