Ungarn

 

Die antiken Metropolen Pannoniens, Scarbantia und Savaria, verdankten ihren Wohlstand der Lage an der römischen Bernsteinstraße. Die Namen der Städte haben sich verändert, doch römische Ruinengärten, romantische Altstadtgassen und Plätze zeugen von der 2000-jährigen Stadtgeschichte von Sopron und Szombathely.

 

Esterháza

 

Schloss Esterház liegt im Südosten des Neusiedler-Sees, im heutigen Ungarn, und wurde 1766 als das prächtigste Schloss Ungarns fertiggestellt.

 

Stadtmuseum Sopron

Sopron, mit römischem Namen Scarbantia, war im römischen Reich eine Grenzstation an der historischen Bernsteinstraße, einer der wichtigsten Handelsstraßen des römischen Reiches.  

 

Szombathely Savaria

Szombathely, das antike Savaria, wurde 43 nach Christus von Kaiser Claudius gegründet. Durch die Lage an der Bernsteinstraße gewann die Stadt rasch an Bedeutung und war schon bald Zentrum der Administration der Provinz Pannonien.